Ski- und Snowboardkurse

Kostenlose Skikurse und Snowboardkurse
Image

Kostenlose Skikurse und Snowboardkurse

Bei fast allen Skireisen sind Ski- und Snowboardkurse inklusive.
Unterrichtet werdet ihr von qualifizierten und engagierten Ski-/Snowboardlehrern. Die Instruktoren besitzen die DSLV-Lizenz oder vergleichbare Qualifikationen.
Es wird halbtags unterrichtet: morgens + nachmittags im wechselnden Rhythmus. So habt ihr genügend Zeit zum "freien Fahren" mit Freunden oder anderen Teilnehmern. Neben diversen Übungsformen, erfolgsversprechenden Einzelkorrekturen, aktuellen Techniken und Spielschwüngen lernt ihr im Laufe des Urlaubs einen großen Teil des Skigebiets und die anderen Mitfahrer kennen. Eine Menge Spaß ist garantiert.

Skikurse
Image

Skikurse

Kursklasse Zielgruppe
1 Beginner (noch nie Ski gefahren)
2 Fortgeschrittene Anfänger (bis 2 Wochen Skierfahrung)
3 Gute Fahrer (fährt alle präparierten Pisten)
4 Sportliche Fahrer (Steilhänge, Buckelpisten, Tiefschnee)
5 Privatunterricht (Preise und weitere Infos auf Anfrage)

Snowboardkurse
Image

Snowboardkurse

Kursklasse Zielgruppe
1 Schnupperkurs (eintägige Einführung)
2 Beginnerkurs (noch nie Snowboard gefahren)
3 Aufbaukurs (Verfeinerung des Basisschwungs)
4 Technikkurs (Hochschwung, Carven, Tiefschnee)
5 Privatunterricht (Preise und weitere Infos auf Anfrage)

Kinderskikurse
Image

Kinderskikurse

Bei der Young Family Tour bieten wir neben den Skikursen für Erwachsene auch Kinderskikurse an.

Privatunterricht
Image

Privatunterricht

Wer möchte, kann den Ski-/ Snowboardlehrer auch privat anmieten. Das Ganze kostet 40 Euro für jeweils 2 Stunden pro Person. Für jede weitere Person wird 5 Euro gezahlt. Die Kurse werden nach Verfügbarkeit der Ski- und Snowboardlehrer abgehalten. Den Kursinhalt könnt ihr bestimmen.

Kursformalitäten
Image

Kursformalitäten

Die Buchung der Kurse muß mit der Anmeldung erfolgen.
Anmeldungen am Zielort können nur entgegengenommen werden, wenn die Kursgröße von 6 Teilnehmern bei Snowboardkursen und 9 Teilnehmern bei Skikursen nicht überschritten wird.
Die Teilnahme an den Kursen ist natürlich freiwillig.
Mit der Anmeldung tragt ihr euch in eine Kursklasse ein; eine Umgruppierung ist vor Ort problemlos möglich.
Die Skifahrer erhalten i.d.R. 5 x 2 Stunden Unterricht (siehe Leistungen der jeweiligen Fahrt).
Hinweis zum Skikurs: Verkleinert sich eine Gruppe auf weniger als 3 Teilnehmer, behalten wir uns das Recht vor, diese zusammenzulegen oder die Anzahl der Unterrichtsstunden zu verkürzen!
Snowboardschüler werden nach Absprache/ Interesse vor Ort unterrichtet.
Snowboardkurs-Regelung: Jeder Kursteilnehmer erhält mind. 2 Einheiten a 2 Stunden! Ab 8 Kursteilnehmern wird ein eigener Snowboardlehrer eingesetzt, der mehr als 2 Einheiten gibt; ansonsten arbeiten wir mit der örtlichen Snowboardschule zusammen. Diese Regelung gilt nur bei den Fahrten, bei denen ein Snowboardkurs ausgeschrieben ist (siehe Leistungen der jeweiligen Fahrt).
Der im Reisepreis eingerechnete Kurspreis kann nicht an diejenigen ausgezahlt werden, die nicht am Kurs teilnehmen. Die Begründung dazu: Die Ski-/Snowboardlehrer arbeiten neben den Kursen auch noch ein interessantes Rahmenprogramm aus, machen die Zimmerverteilung, kaufen Skipässe, kümmern sich um das Leihmaterial und sind auch dabei, wenn keine Kurse zustande kommen! Jeder profitiert vom Ski-/Snowboardlehrer, der zugleich Reiseleiter ist und bezahlt ihn deshalb auch mit.
Tom-Skireisen lehnt jegliche Haftung für Unfälle, die sich während oder vor dem Skiunterricht ereignen, ab. Unfall- und Haftpflichtversicherung ist Sache der Teilnehmer!
Kursausfälle wegen witterungsbedingter Einflüsse werden nicht ersetzt.
Bei krankheitsbedingtem Kursausfall gibt es keine Erstattung.
Kurseinheiten verfallen, falls der Skipass nicht für die Dauer des Kurses gebucht wird.